Mission

Klassische Musik berührt Menschen, trifft sie im Kern, lässt begreifen und verwundern. Die Jahrhunderte alten Kompositionen eröffnen mannigfaltige Interpretationsräume. Der Klang ist so dynamisch und kontrastreich wie in kaum einem anderen Genre. Obwohl heute deutlich mehr Menschen Zugang zu klassischer Musik haben, wird sie nach wie vor hauptsächlich vom Bildungsbürgertum rezipiert. Doch ist es keinesfalls die Musik, die in der Krise steckt, sondern der Rahmen und das Format der Aufführung, die sich seit dem 19. Jahrhundert kaum weiterentwickelt hat.

Wir, die Kulturschaffenden des FormatArt e.V., suchen in unseren Projekten nach Antworten auf die Fragen:

→  Wie kann klassische Musik zeitgenössisch aufgeführt werden?

→  Wie können mehrere Künste auf der Grundlage klassischer Musik miteinander verknüpft werden?

→  Wie kann ein neues und mutiges Publikum erschlossen werden?